“Drop 1”: Pannonischer Pfeffer – AUSVERKAUFT

Ein kleines Experiment von mir ist der Anbau von Sichuanpfeffer im Burgenland – darum eben “Pannonischer Pfeffer”.

Frische Ernte 2019 ist nun erhältlich! … UND AUSVERKAUFT

Die hier kultivierte Art ist eine, der man in Ostasien nicht die beste Qualität nachsagt, weil sie nicht so stark riecht oder wirkt wie andere. Zu unterschätzen ist das Aroma auch hier allerdings nicht!

Dafür wächst diese Art von Sichuanpfeffer hier in Ostösterreich noch dazu sehr gut. Und sie ist, dank ihrer geringeren Intensität, eine ausgezeichnete Möglichkeit, Aromen und Wirkung von Sichuanpfeffer schonender kennenzulernen.

Dazu noch ist dieser Anbau praktisch wild im Hausgarten; die Pflanzen werden ab und an vielleicht gegossen, aber ansonsten einfach wachsen gelassen, ohne Dünger, geschweige denn Pestizide oder sonstiges.

Es steckt allerdings hinter der Ernte und Auslese ein klein wenig Arbeit…

"Pannonischer Pfeffer"
“Pannonischer Pfeffer”

Dieser Sichuanpfeffer ist noch einmal leichter und die Verarbeitung teurer, dementsprechend sind es hier trotz grösserem Glas (diesmal mit Bügelverschluss) nur ungefähr 40g pro Glas.

AUSVERKAUFT – Gute Nachricht, schlechte Nachricht: Das Interesse war gewaltig; Drop 1 ist ausverkauft.
Inzwischen habe ich hier einen Newsletter eingerichtet; Sie können sich also gerne dafür anmelden, um über den nächsten Drop informiert zu sein!

Verfügbar sind hiervon 18 Gläser; den Unkostenbeitrag belasse ich bei €10.

Versandkosten: €5, einmalig.

Bei Interesse, melden Sie sich bitte per Email an contact [at] ma-la.shop oder über das Kontaktformular am Ende dieser Seite.

Bezahlung per Vorauskasse nach Bestätigung, entweder per Überweisung oder per Paypal (notwendige Informationen kommen mit der Bestätigung; die “Bestellung” wird erst mit der Bezahlung gültig).

Bitte beachten: DIes ist wie gesagt jetzt einmal ein “Versuchsballon” privat-an-privat, (noch) keine geschäftliche Tätigkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.